Lead Management App

Lead Management Apps sind für mobile Endgeräte oder für die browserbasierte Nutzung konzipierte Software-Anwendungen. Sie erleichtern und beschleunigen die Dokumentation und die digitale Weiterverarbeitung von auf Messen oder anderen Veranstaltungen gesammelten Kontaktdaten im Rahmen der Lead-Generierung.

Zu den standardmäßigen Funktionen der meisten Lead Management Apps gehören eine Scanfunktion mit OCR-Technologie zur schnellen Erfassung von Visitenkartendaten sowie individualisierbare Leadbögen. Die so erfassten Daten können zusätzlich mit Notizen, Freihandskizzen, Bildanhängen und vielem mehr ergänzt werden. Die Anbindung der Lead Management App an das firmeneigene CRM-System ermöglicht eine automatisierte und somit zeitnahe Nachfasskommunikation, in der beispielsweise Dokumente mit auf das Messegespräch aufbauenden Informationen versendet werden können. Da eine stabile Internetverbindung am Einsatzort der App nicht immer gegeben ist, funktionieren die meisten Lead Management Apps auch offline. Die Datenübertragung ans CRM erfolgt dann bei wieder bestehender Datenverbindung.

Mit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 darf die Nutzung personenbezogener Daten zur weiteren Kontaktaufnahme mit Interessenten nur nach deren ausdrücklicher Zustimmung stattfinden. Deshalb bieten viele Lead Management Apps eine entsprechende Signaturfunktion für die Einwilligungserklärung.

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: