Konferenz, Community, App: DMEXCO 2019 startet mit zahlreichen Neuerungen

Unter dem Motto „Trust in you“ findet am 11. und 12. September 2019 zum elften Mal die Fachmesse für digitales Marketing DMEXCO in Köln statt – und wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.

Erstmals wird mit der CVC Conference ein halbtägiges Meetingformat angeboten, bei dem investitionsbereite Großunternehmen auf nationale und internationale Start-ups treffen. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, um Austausch und Vernetzung bestmöglich zu fördern.

Für Innovation steht das neue Areal „Future Park“. Hier werden heiß gehandelte Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, Internet of Things, Big Data oder Mixed Reality präsentiert und diskutiert.

Premiere feiert außerdem die neue DMEXCO-App. Sie ist multifunktional aufgebaut und ermöglicht so nicht nur die Planung der Messe im Vorfeld und Orientierung vor Ort, sondern auch den virtuellen Austausch von Kontaktdaten. Dominik Matyka, Chief Advisor der DMEXCO, hebt außerdem das Content-Angebot der App hervor, das an 365 Tagen im Jahr aktualisiert wird. Nutzer können etwa auf Fachartikel, Whitepapers oder Podcasts zugreifen und sich darüber austauschen. Dieser Austausch zwischen Ausstellern, Speakern und Besuchern habe laut Matyka oberste Priorität und stärke damit den Community-Ansatz der Messe.

Erwartet werden zur diesjährigen DMEXCO mehr als 1.000 Aussteller und über 550 Speaker.

Quellen

Schlagwörter / Themen
Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: