China: Erste internationale Importmesse eröffnet

In Shanghai findet noch bis zum 10. November die erste internationale Importmesse China International Import Expo (CIIE) statt. Chinas Staatschef Xi Jinping, Schirmherr der Messe, sprach in seiner Eröffnungsrede von einem wichtigen Schritt zur weiteren Öffnung Chinas und betonte, dass das Land seit neun Jahren in Folge zweitgrößter Warenimporteur weltweit sei.

Mehr als 3.000 Unternehmen aus über 130 Ländern präsentieren auf der sechstägigen Messe ihre Produkte. Viele der Waren werden erstmalig in China ausgestellt. Auch 170 deutsche Konzerne, unter anderem aus den Bereichen Automobil, Hightech und Maschinenbau, sind vor Ort. Erwartet werden außerdem über 160.000 Einkäufer von mehr als 80.000 Unternehmen aus aller Welt. Wichtigster Abnehmer von Importwaren ist die stetige anwachsende chinesische Mittelschicht. Die CIIE soll im jährlichen Turnus stattfinden.

Quellen

Schlagwörter / Themen
Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: