IFAT München: Nachhaltigkeitspreis prämiert klimafreundlichstes Ausstellerkonzept

Die IFAT, weltgrößte Messe für Umwelttechnologie, setzt 2020 auch selbst verstärkt auf Nachhaltigkeit. Neben einem Code of Conduct, in dem sich die Veranstaltung zu klimaschonendem Messestandbau, umweltfreundlicher Infrastruktur und nachhaltigen Werbematerialien verpflichtet, wurde auch der IFAT Environmental Leadership Award neu ausgerichtet. Die Auszeichnung wird 2020 den Aussteller mit den nachhaltigsten Messekonzepten prämieren.

Teilnehmen können alle Hauptaussteller sowie Organisatoren von Gemeinschaftsständen der IFAT 2020. Die Bewertung der Bewerber erfolgt nach den Kriterien Mobilität, Standbau, Catering, Abfallmanagement, Giveaways, Kommunikation und sonstige Nachhaltigkeitsmaßnahmen. In einer Vorauswahl werden zunächst die zehn nachhaltigsten Messekonzepte für den Award nominiert. Der Sieger erhält seine Auszeichnung im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der IFAT am 4. Mai 2020. Die Jury leitet Prof. Dr. Martin Faulstich, Professor für Umwelt- und Energietechnik an der Technischen Universität Clausthal und Direktor des INZIN – Institut für die Zukunft der Industriegesellschaft e.V.

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 14. Februar 2020. Alle Informationen zum Wettbewerb sind hier noch einmal detailliert zusammengefasst.

Quellen

Schlagwörter / Themen
Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: