LightCon: Neue internationale Leichtbaumesse startet 2020

LightCon: Neue internationale Leichtbaumesse startet 2020
Ab 2020 startet mit der LightCon ein neues Messeformat auf der Deutschen Messe in Hannover
Foto: Deutsche Messe

Die Deutsche Messe Hannover wird ab 2020 das neue Messeformat LightCon zum Thema Leichtbau organisieren. Gemeinsam mit dem fachlichen Träger Composites United sollen Trends und Lösungen rund um die zukunftsträchtige Technologie abgebildet werden. 2020 startet die LightCon zunächst als Konferenz mit begleitender Ausstellung am 23. und 24. Juni. Ab 2021 wächst das Format dann zur vollwertigen Kongressmesse, die im jährlichen Turnus stattfindet.

Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG, zeigte sich erfreut über die Kooperation mit Composites United, einem der weltgrößten Netzwerke für faserbasierten multimaterialen Leichtbau. Die Bauweise sei eine branchenübergreifende Schlüsseltechnologie, die „gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit von Anwendungen erhöht.“

Inhaltlich wird die LightCon die gesamte Wertschöpfungskette des Leichtbaus abdecken – von der Forschung über Werkstoffe und Fertigungstechnologien bis hin zum Recycling. Die Messe richtet sich an ein breites Zielpublikum: Entwickler und Designer dürfen sich ebenso angesprochen fühlen wie Konstrukteure, Einkäufer und das Management aus Anwenderbranchen wie Mobilität, Maschinenbau oder der Freizeitindustrie.

Quellen

Schlagwörter / Themen
Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: