Eventbranche: Neue Messe zu Festivalisierung

Am 26. und 27. März 2020 wird in Berlin erstmals eine Messe rund um den Event-Trend Festivalisierung stattfinden. Die Future Of Festivals möchte Akteure, Experten und Freiwillige aus der Festivalindustrie zusammenbringen, um gemeinsam über Herausforderungen und die Zukunft von Live-Veranstaltungen zu diskutieren. Themen sind unter anderem Festivaltechnik, Marketing-Tools und Nachhaltigkeit.

Neben der Präsentation von Neuheiten durch mehr als 150 Aussteller auf einer Fläche von 2.100 m² bietet ein begleitender Kongress Gelegenheit zum Austausch. Mehr als 80 namhafte Speaker aus der Branche sollen zu Wort kommen. Zudem wird es speziell für junge Talente en Networking-Programm geben. Im Rahmen der Messe soll außerdem ein Innovations-Award Unternehmen auszeichnen, die in der Veranstaltungssaison 2020 aussichtsreiche Projekte und Neuentwicklungen lancieren werden. Der Gewinner wird per Live-Abstimmung vor Ort ermittelt.

Ausrichter der Future Of Festivals ist die Festivalberatung Fuchs & Hirsch. Veranstaltungsort der Messe ist das Wriezener Karree in Berlin-Friedrichshain.

Quellen

Schlagwörter / Themen
Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: