Messe-Trends.de ist ein Wissensportal zu Entwicklungen rund um die Messebranche. Es bildet aktuelle News und Zahlen ab und berichtet ausführlich über Zukunftstrends, die das Messe-Business nachhaltig verändern werden. Daneben liefert Messe-Trends Wissen und Service für die Messevor- und -nachbereitung.

Besonderes Augenmerk legt Messe-Trends auf die Themen Digitalisierung in der Kommunikation, Festivalisierung von Messen sowie Nachhaltigkeit im Messebau. Experteninterviews sowie ein Messe-Lexikon mit Erläuterungen zu wichtigen Branchenfachbegriffen runden das Angebot ab.

Was ist Messe-Trends.de?

Messe-Trends ist ein Online-Magazin und Wissensportal rund um aktuelle Entwicklungen in der Messebranche.

Die Inhalte richten sich insbesondere an Aussteller sowie an alle, die in die Organisation, Vermarktung und Evaluierung eines Messeauftritts involviert sind. Messe-Trends ist außerdem interessant für Akteure, Experten und Entscheider aus der Eventbranche.

Der Messeauftritt ist nach wie vor eines der wichtigsten Marketing-Instrument für Unternehmen aller Größenordnungen. Für eine erfolgreiche Präsentation sollten alle Beteiligten umfassend informiert und vorbereitet sein, sowohl hinsichtlich eines klaren Konzeptes als auch, was neue Entwicklungen im Messebau betrifft. Messe-Trends möchte dafür Ausstellern und Dienstleistern Kompetenzen und Know-how an die Hand geben. Zudem setzt sich Messe-Trends zum Ziel, den weitreichenden Wandel der Messebranche abzubilden und zu reflektieren sowie Lösungen für neue Herausforderungen anzubieten.

Initiator des Portals ist die Messeprojekt GmbH.

Die Messeprojekt GmbH gehört zu den Marktführern im Messebau und ist vor allem auf Systemstände spezialisiert. Als national und international tätiges Unternehmen bündelt Messeprojekt große Expertise und möchte dieses Expertenwissen weitervermitteln.

Das Messeportal arbeitet nach redaktionellen Grundregeln, informiert unabhängig und berichtet neutral. Mögliche Beiträge mit inhaltlichem Bezug zu Service-Anbietern aus der Messebranche werden stets kenntlich gemacht und sind für den Leser klar von rein redaktionellen Beiträgen zu unterscheiden.

Fragen können Sie jederzeit gern an unsere Redaktion schicken. Benutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Das Online-Messemagazin berichtet seit April 2019.