16 % haben VR auf Messen ausprobiert

Zahl des Monats: 16 % haben VR auf Messen ausprobiert

Virtual Reality wird in der Eventbranche immer populärer. Dort kommen auch Verbraucher mit der Technologie in Berührung.

Virtual Realtiy wird in der Eventbranche immer populärer. Dort kommen auch Verbraucher mit der Technologie in Berührung.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbandes Bitkom hat jeder sechste Deutsche schon einmal Virtual Reality (VR) selbst ausprobiert. Wichtige Orte der VR-Erfahrung sind dabei neben der privaten Nutzung vor allem Messen. Während die meisten Nutzer den Zugang zur VR über Computer- und Videospiele finden (72 %), wird die Technologie auch zunehmend zur virtuellen Erkundung von Reisezielen (43 %), zur Einrichtungsplanung (26 %) sowie für Bildung und Lernen (8 %) genutzt. Für den Einsatz von VR auf Messen ergeben sich also vielfältige potentielle Themenfelder.

Bitkom-Geschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder ist überzeugt, dass die Bedeutung von VR weiter zunehmen wird: „In der Industrie hilft Virtual Reality heute schon dabei, Arbeitsabläufe zu optimieren, demnächst ziehen die Verbraucher nach.“ Was die Bekanntheit der Technologie angeht, ist VR jetzt schon in aller Munde: 89 % der Deutschen haben schon einmal von VR gehört oder gelesen.

Für die Bitkom-Studie wurden 1.007 Personen ab 14 Jahren zu ihren Erfahrungen mit Virtual Reality befragt.

Quellen

Schlagwörter / Themen
Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit

Lesen Sie auch: